HSN 11 - Rhodiola

Die Energie der Wikinger und eine Hilfe gegen Stress Die Natur versorgt uns immer mit vielen natürlichen Produkten, die uns helfen, uns besser zu fühlen und unseren Organismus zu reinigen. Eine davon ist die Wurzel dieser Pflanze mit tausendjähriger Heilwirkung, denn schon die alten Griechen nahmen sie mit, und es wird sogar gesagt, dass die Wikinger damit ihre Kraft vermehrten.

HSN 11 - Rhodiola



Die Energie der Wikinger und eine Hilfe gegen Stress

Die Natur versorgt uns immer mit vielen natürlichen Produkten, die uns helfen, uns besser zu fühlen und unseren Organismus zu reinigen. Eine davon ist die Wurzel dieser Pflanze mit tausendjähriger Heilwirkung, denn schon die alten Griechen nahmen sie mit, und es wird sogar gesagt, dass die Wikinger damit ihre Kraft vermehrten. Denn die vielfältigen chemischen Verbindungen der Wurzel und des Rhizoms dieser Pflanze haben sehr positive Auswirkungen auf die Energierückgewinnung und die Überwindung von Stressprozessen.

Eine Pflanze mit vielfältigen positiven Wirkungen für den KörperDie Wissenschaft

hat bereits gezeigt, dass ihre Wurzel bioaktive Elemente enthält, die für unseren Körper von großem Interesse sind, wie z.B. Phenylpropanoide, Phenylethanole, Flavonoide, Monoterpene, Triterpene oder Phenolsäuren.

Es handelt sich um verschiedene chemische Verbindungen, deren positive Wirkungen nachgewiesen wurden: So wird zum Beispiel einer ihrer aktivsten Bestandteile, das

Geraniol

, aus der getrockneten Wurzel extrahiert und ist in der Lage, die Wirkung der Enzyme zu hemmen, die einen solchen Einfluss auf das Auftreten von depressionen und seniler Demenz haben. Die kombinierte Wirkung aller seiner Elemente ist insofern äußerst vorteilhaft, als sie nicht nur das Energieniveau erhöht und zur Stressbewältigung beiträgt, sondern auch das Immunsystem stärkt, das Nervensystem stärkt, Herzprobleme verbessert und sogar zur Verbesserung der sexuellen Funktion beiträgt.

Fast sofortige Ergebnisse, ohne Nebenwirkungen

Zweifellos ist der Erwerb und die Einnahme von

R hodiola Rosea-Wurzel

als Ergänzung zur Stärkung unseres allgemeinen Gemütszustandes und zur Unterstützung unseres Organismus bei der Überwindung bestimmter Probleme eine gute Möglichkeit, sich um unsere Gesundheit zu kümmern. Die häufigste Dosierung liegt zwischen 100 und 600 mg pro Tag, was ausreicht, um eine oder zwei Kapseln täglich, vorzugsweise 15 Minuten vor dem Essen, einzunehmen. Wenn Sie nur eine Kapsel einnehmen, ist es ratsam, dies morgens, vor dem Frühstück, zu tun, um die belebende Wirkung voll auszuschöpfen.

Bei hohen Dosen, zwischen 1500 und 2000 mg pro Tag, können jedoch Nervosität oder Reizbarkeit auftreten. Da seine Wirkung auf schwangere Frauen oder Kinder jedoch nicht ausreichend untersucht worden ist, wird seine Anwendung unter diesen Umständen nicht empfohlen.

Hinterlasse einen Kommentar

Alle Dateien mit * sind erforderlich